Leih Fahrräder in der Metropolregion

2015-03-13 14.33.02 KopieZumindest die Ständer sind schon da.
Ab dem 28.3. gibt es endlich Leih Fährräder in der Metropolregion. Die Bahn Räder sind zu komplex in der Ausleihe und nicht gerade attraktiv. Wird sich jetzt ändern.
Es gibt dann auch Kombi-Angebote mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar.
So muss es sein, Mobilitätskonzepte sind die Zukunft.

3D Printing

Ich werde langsam zum 3D Printer Fan. Hier wieder ein wunderbares Beispiel (Zeitraffer Faktor 7x)

Open Data Stadt Mannheim

presseAm Freitag war eine Pressekonferenz der Stadt Mannheim zum Thema Open Data. Als Projektleiter durfte ich die Open Data Strategie der Stadt Mannheim vorstellen. Eine entsprechende Vorlage ist am 24. März im Gemeinderat.

Copyright Stadt Mannheim 2015

© Stadt Mannheim, Fachbereich Presse und Kommunikation


Im Rahmen der Pressekonferenz wurden auch die Ergebnisse des Mannheimer Hackday (21.Februar vorgestellt). Die Stadt Mannheim honorierte die einzelnen Beiträge mit jeweils 200,–.
Ich freue mich schon auf die Hackdays 2016.
Hier finden Sie die offizielle Pressemeldung der Stadt Mannheim.

Simple Minds in Karlsruhe

frau

kerr

simpleNach 1984,1986,2014 erneute bei einem Konzert mit Simple Minds. Die Jungs sind wieder voll da. Auch die Titel der neuen Platte Big Music waren gut.Sehr gut auch die Cover Vision von „Riders on the storm“ von den Doors. Und natürlich waren alle Hits mit dabei. Auch meine Lieblingssongs „A new gold dream“, „Waterfront“ und „Someone, somewhere in sumertimes“

Das Leben …

Manchmal benehmen wir uns so, als ob es etwas Wichtigeres gäbe als das Leben.
Aber was?
(‪Antoine de Saint-Exupéry)

Kunst am Bau

_S7A6295 Kopie
Vor 30 Jahren habe ich in Kehl in einer Projektarbeit mich mit dem Thema „Kunst am Bau“ beschäftigt. Mit Kunst am Bau wird eine Verpflichtung insbesondere des Staates als Bauherrn verstanden, aus seinem baukulturellen Anspruch heraus einen gewissen Anteil – meist um die 1 % – der Baukosten öffentlicher Bauten für Kunstwerke zu verwenden.Beim Hannah-Arendt-Gymnasium in Haßloch stehen jetzt als „Kunst am Bau“ Beitrag „Stationen – 4 Ansichten einer Skulptur“ des Bildhauers Christoph Mancke.
Führt zu einer spannenden Diskussion auch in der Lokalpresse. Kunst -so eine der vielen Definitionen – ist eine wesentliche Ausdrucksform für Gefühle und Gedanken, welche den Menschen bewegen. Genau dazu haben jetzt die Skulpturen in Haßloch geführt. Es wird diskutiert und gestritten. Und die Skulpturen werden auch noch verändert !
Das ist lebendige Kunst. Gut so !!!