Andrea Nahles in Schifferstadt


Bundesministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles war im Bundestagswahlkampf in Schifferstadt zu Gast bei Isabel Mackensen – Kandidatin im Wahlkreis Speyer-Neustadt.
In der letzten Legislaturperiode wurden 70 % der SPD Forderungen aus dem Wahlprogramm 2013-2017 umgesetzt.
Im Bereich der Arbeitspolitik wurde die Anzahl der Arbeitslosen halbiert. Wichtig für die SPD war auch die Umsetzung des Mindestlohn. Ein immer noch offenes Thema ist Equal Pay. Darin sieht Nahles auch ein Schwerpunkt der nächsten Jahre.
Viele Fragen gab es zum Themenkomplex Rentenpolitik. Die gesetzliche Rente ist weiterhin die tragende Säule, allerdings ergänzt um betriebliche Renten.
Nahles sieht bei der Rentenpolitik die größten Unterschiede zwischen den Positionen der SPD und CDU.
Eine Mindestrente muss ab 35 Jahren Erwerbstätigkeit möglich sein.
Isabel Mackensen bedankte sich auch im Namen der zahlreichen ZuschauerInnen für den informativen Vortrag von Andrea Nahles.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.